Pommernschafzucht Articus

 

Angefangen hat alles 2015 mit 5 Rauhwolligen Pommernschafen. Mittlerweile haben wir eine Herdbuchzucht von insgesamt 70 Tieren, die mit unseren Fjällrindern die Niedermoorwiesen pflegen und so Lebensräume für Amphibien und Vögel erhalten. 

Nach und nach sind uns die Wiesen, die Natur und die Tiere hier in der Probstei so ans Herz gewachsen, dass wir versuchen mit unserer kleinen Landwirtschaft einen eigenen Kreislauf aus Pflege, Erhalt und Ernte zu erschaffen.

Uns ist bewusst, dass wir von der Natur und unseren Nutztieren viel nehmen, daher versuchen wir bestmöglich alles wieder zurückzugeben. Für unseren Gemüseanbau nutzen wir den Mist unserer Tiere, die wiederum Teile unserer Ernte bekommen. Die Erde unseres Ackers pflegen wir so, dass wir versuchen stätig Humus aufzubauen und somit den Lebensraum für die wichtigen Bodenorganismen und Insekten zu stärken. Der Boden bekommt seine Ruhephasen indem wir Kleegras ansähen. Dies dient dann als Winterfutter für die Tiere. Wir achten auf Fruchtfolgen und bearbeiten den Boden nur mechanisch.

Um das Konzept abzurunden, bemühen wir uns seit Januar 2020 um eine Zertifizierung zum Biobetrieb und bieten somit Erzeugnisse aus der Umstellung auf die biologische Landwirtschaft an. (DE-Öko-009)

Unsere Produkte sind nur saisonal zu erhalten und endlich. Zur Zeit können wir Lammfleisch sowie Schafsalami und Schafknacker anbieten.

Hier geht es zur Preis- und Bestellliste.

http://www.wiesenfreunde.de/images/lamm-flasche.jpg        

   Pommernschafzucht Articus

   Redder 45

   24217 Wisch

   Tel. 04344-8191932

    info@wiesenfreunde.de